Category SVG vor 20 Jahren

SVG vor 20 Jahren

logo

Kreispokal – Endspiel:  13. Juni 1998

Germania Judenbach – Isolator Neuhaus – Schierschnitz   5:1 (3:1)

Bei sehr guten äußeren Bedingungen und würdigen Bedingungen durch den Gastgeber TSV 1860 Schalkau konnte das Kreispokalendspiel über die Bühne gehen. Die Judenbacher wollten ihren Pokalsieg aus dem Vorjahr verteidigen, aber der Vize- Meister  Isolator Neuhaus- Schierschnitz galt als Favorit im Endspiel.

Die erste Viertelstunde tat sich auf beiden Seiten nicht viel. In dieser Abtastphase gab es je eine gute Einschussmöglichkeit. Pfeiffer vergab in der 9.Minute eine 100%ige und in der 12. Minute verfehlte ein 20m Schuss der Neuhäuser knapp sein Ziel. Etwas überraschend erzielte Hofmann dann gegen drei Judenbacher Abwehrspieler aus 14m das 1:0 für Isolator(15. Min.)...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

Letzter Spieltag Kreisliga

Germania Judenbach – TSV Mengersgereuth – Hämmern  3:0 (1:0)

Im letzten Saisonspiel boten beide Mannschaften den wenigen Zuschauern nicht viel Ansehenswertes. Der Gastgeber zeigte trotz des klaren Erfolges eines seiner schwächsten Spiele im Laufe der Spielzeit 97/ 98. In spielerischer Hinsicht waren die zwei herausgespielten Tore zum 1:0 (18. Min.) durch Th. Pfeiffer und zum 2:0(81.Min.) durch S. Dorst die Highlights. Davor, dazwischen und danach war auf dem schlecht bespielbaren Fichte –Sportplatz sehr viel Leerlauf, ja zum Teil lustloses Gekicke zu sehen. Die Gäste bemühten sich, zeigten einige gefällige Aktionen im Mittelfeld, doch vor dem Strafraum übertrafen sie sich gegenseitig an Harmlosigkeit. Den dritten Judenbacher Treffer markierte L. Engel (86...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

25 Spieltag: Kreisliga

VfR  Jagdshof – Germania Judenbach    0:4  ( 0:1)

Germania siegte zwar im Lokalderby klar, doch gehobenen Ansprüchen genügte die Partie nicht. Das Derby begann mit einem 20m –Schuss von Engelhardt, den Deckert in der 1. Min. klärte. Das sollte es auch schon vom Gastgeber in den ersten 45 Minuten gewesen sein. Einzig Engelhardt zerrte an den Ketten, konnte aber immer vor der torgefährlichen Zone gestellt oder abgeblockt werden. Der Gast hätte schon im 1. Abschnitt ein halbes Dutzend Tore erzielen können, doch sechsmal rettete das Aluminium. Nachdem St. Mack (14.) mit einem satten 25m Knaller nur das Lattenkreuz und fünf Minuten später Oldie D...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

Germania Judenbach – FC Köppelsdorf   3:2   (0:0)

Sechs Tore in 30 Minuten

In einer an Höhepunkten schwachen ersten Hälfte setzte im Nachbarschaftsduell nur der Gastgeber die Akzente. Es dauerte aber bis zur 14. Minute bis die erste richtige Chance durch Zipfel mit einem straffen 20m –Schuss verzeichnet werden konnte. In der 32. Min. setzte St. Mack einen Freistoß aus spitzem Winkel an die Latte. Neun Minuten später schoss der gleiche Spieler knapp über das Gästetor. Zwei weitere Möglichkeiten vergab kurz vor der Pause Pfeiffer, der jeweils aus 14m schwach abschloss.

Nach knapp einer Stunde führte die erste Möglichkeit der Gäste zum 0:1. Einen 20m – Freistoß konnte Deckert nur abklatschen, Schwarz verwandelte aus Nahdistanz im Nachschuss. In der 63...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

   23. Spieltag:   SV Rottmar – Germania Judenbach  1:2    ( 0:2)   – 10. Mai 98 –

Judenbach überzeugte in der ersten Halbzeit in allen Belangen, obwohl mit Kaim, Dorst und Pfeiffer drei Stammkräfte fehlten. Vor allem läuferisch bot die gesamte Mannschaft gegen den Tabellennachbarn eine tadellose Partie mit sehenswerten Angriffen oft über vier bis fünf Stationen mit direktem Spiel. So entstand frühzeitig in der 8. Minute das 0:1 durch K. Mack, das über die Stationen Gläser, Zipfel, Schindhelm wunderbar herausgespielt wurde. Rottmar antwortete drei Minuten später mit einer sehr guten Chance aus 5 m, die der Deckert – Vertreter A. Albrecht gedankenschnell parierte. Rottmar operierte ausnahmslos mit langen hohen Bällen, die meistens der Gästeabwehr kaum Probleme bereiteten...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

  Einweihung Tennenplatz

Pokal – Halbfinale:     Germania Judenbach – TSV Neuenbau    2:1  (2:1)

Heute vor 20 Jahren, am 1. Mai 1998, wurde der völlig neu geschaffene Hartplatz an der Fichte mit dem Kreispokal – Halbfinale offiziell eingeweiht. Das Derby gegen den Ortsnachbar TSV Neuenbau bot den entsprechenden Rahmen.

Bei sehr guten äußeren Bedingungen fand das erste Spiel auf dem neuen Hartplatz statt. Entsprechend motiviert begann auch der Gastgeber und erzielte schon in der 7. Minute durch einen herrlichen Linksschuss von Dorst halbhoch ins lang Eck- der gute Scholz im Tor des Gastes hatte keine Abwehrchance – die 1:0 Führung. Zwei Minuten vorher traf Zipfel zunächst das Lattenkreuz und unmittelbar darauf verfehlte ein weiterer Schuss von ihm knapp das Ziel...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

    22.  Spieltag:     TSV Schalkau    –    Germania Judenbach                 4:0       ( 3:0)    26.4. 98

Beide Mannschaften hatten am Anfang viel Respekt voreinander. Vor den Toren tat sich bis zur 29. Minute nichts Erwähnenswertes, bis Langbein ein Zuspiel mit der Brust annahm und aus halblinker Position unhaltbar für Deckert per Flachschuss ins linke untere Eck verwandelte. Dieses Tor löste nun beim TSV Schalkau die Fesseln und der Spitzenreiter spielte von dann überlegen. Besonders das variable Umkehrspiel bereitete den Judenbachern manche Probleme. Krasse individuelle Deckungsfehler gingen dem 2:0 in der 39.Minute durch Bühling  und dem 3:0 durch Körner voraus...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo
  1. 21. Spieltag: Germania Judenbach – FC Heinersdorf 6:2 ( 2:0)      19. April 98

Klarer Germania – Sieg

Nach einem 20m – Schuss der Heinersdorfer in der 7. Minute, den Deckert entschärfte,  übernahm der Gastgeber das Zepter in diesem Spiel. Die Germania erarbeitete sich eine Vielzahl von guten Torchancen, woran meist Zipfel beteiligt war. Er verwandelte auch in der 15. Minute eine Ecke direkt und bereitete das 2:0 durch einen herrlichen Steilpass auf Dorst vor, der kaltschnäuzig einschoss(39.Min.). Zwischenzeitlich vergab Welsch auf Heinersdorfer Seite eine sogenannte 100%ige kläglich. Bis zur Pause blieb es beim 2:0.

Pfeiffer, der auch schon im ersten Durchgang einige gute Möglichkeiten hatte, brachte Judenbach in der 52. Minute mit 3:0 in Front...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo
  1. Spieltag: FSV Rauenstein II – Germania Judenbach 1:1 (0:0)

Gegen das abgeschlagene Schlusslicht kam die Germania nicht über ein mageres Unentschieden hinaus. Nach einer schlechten Leistung stand nach 90 Minuten nur ein 1:1 zu Buche. Der kurz vorher eingewechselte J.-U. Müller rettete  in der 85. Minute wenigstens noch einen Punkt.

Judenbach: Deckert, Det. Hammerschmidt(82. Müller), Di. Hammerschmidt, Gläser, Diez, St. Mack, Kaim, B. Renner, Zipfel, Jan Gläser( 46. Pfeiffer), Engel( 60. K. Mack)

Pokal – Viertelfinale:  Germania Judenbach – SC 09 Effelder 2:1  ( 0:0)

Am Ostersonntag 1998 wollte Judenbach die mangelhafte Leistung gegen Rauenstein II vergessen machen und begann couragiert. In der 3.Minute strich ein satter Vollspannschuss von Dorst am Torwinkel knapp vorbei...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

Saison 97/98:       18. und 19. Spieltag

SG Steinheid/ Scheibe-Alsbach II – Germania Judenbach  1:2 (0:0)

Judenbach: Deckert, Det. Hammerschmidt, Di. Hammerschmidt, Je.Gläser, Diez( 30. Müller), St. Mack, Kaim, K. Mack( 70. B. Renner), Zipfel, Engel, Ja.Gläser

Mit reichlich Vorbereitungsspielen und Neuzugang S. Zipfel gelang zum Frühjahresauftakt ein knapper Sieg auf dem gefürchteten Petersberger- Hartplatz. Die Germania hatte den eindeutig besseren Start gegen den Tabellendritten und hätte nach 7 Minuten in Führung gehen müssen, doch einen Freistoß von Zipfel köpfte St. Mack aus 5m in die Hände des Heimkeepers. Vier weitere hochkarätige Chancen waren noch zu verzeichnen, aber auch hier zeigte Steinheids –TW seine Klasse. So ging es nur mit einem 0:0 in die Kabinen...

Read More