SVG vor 20 Jahren

logo

Kreisliga 1996:  Isolator Neuhaus-Schierschnitz – Germania Judenbach

Am 6. Spieltag gelang der Judenbacher Germania der zweite Dreier im Auswärtsspiel auf dem Neuhäuser Biene – Sportplatz. Trotz einiger Personalsorgen( F. Kaim, S. Dorst und T. Hammerschmidt konnten nicht auflaufen), siegten die Judenbacher mit 2:1 gegen den Bezirksliga-Absteiger Isolator Neuh.-Schierschnitz. Als zweifacher Torschütze zeichnete sich J.-St.Gläser aus. Das Engergebnis stand bereits zur Pause fest. Durch eine starke Defensivarbeit konnte die knappe Führung bis zum Schlusspfiff verteidigt werden.

Judenbach: Deckert, Grafberger, Di. Hammerschmidt, Gläser, Diez, Det. Hammerschmidt, Renner, R. Friedrich, Reinsch ( 88.J. Friedrich), Engel, Ja. Gläser

Mit acht Punkten blieb man zwar auf Tabellenplatz zehn, a...

Read More

Schnett siegt

germania

Bei schlechtem Wetter und miserablen Platzverhältnissen musste die Germania vergangenen Sonntag eine weitere Niederlage gegen die SG Simmersberg Schnett hinnehmen. Diese dominierten das Spielgeschehen in der Anfangsphase, nutzten jedoch ihr Chancenplus zunächst nicht. Nach einem verpatzen Einwurf von Scheller, konnte der resultierende Konter nicht mehr verteidigt werden und Greiner verwandelte ohne Bedrängnis per Kopf (16). In dieser Phase hätten die Hausherren weitere Tore erzielen können, Lengert zeigte jedoch seine Klasse und hielt den Kasten sauber. Kurz vor der Pause dann einmal die Germania. Nach einer Ecke von Schnett gelangte der Ball zu Metallari, welcher diagonal auf Müller flankte. Im 1 gegen 1 zeigte der Oldie jedoch Nerven (43)...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

Germania Judenbach – SG 51 Sonneberg  ( 15.9.96)

Mit einer glatten 0:3 Niederlage gegen die SG 51 Sonneberg  mussten die Germania-Akteure die Überlegenheit der Gäste anerkennen. Bereits zur Pause führten die Sonneberg mit 2:0. Die Judenbacher spielten an diesem Tag zu hausbacken und konnten sich kaum zwingende Tormöglichkeiten erspielten. Auch die sonst starke Abwehr der Stellmacher-Schützlinge zeigte sich anfällig. Während die SG damit weiterhin ohne Niederlage auf den 2.Tabellenplatz rutschte, blieb die Germania in der unteren Hälfte der Tabelle auf Platz 10.

Judenbach : Deckert, Grafberger, Di. Hammerschmidt, Gläser, Diez, Det. Hammerschmidt,Renner, Reinsch(30. Friedrich),            Ja. Gläser, Dorst( 46. Scheler), Engel

Read More

Niederlage gegen Effelder

germania

Auf etliche Stammspieler verzichtend, traf die heimische Germania bei tropischen Temperaturen auf den Tabellenneunten aus Effelder. Bereits in der 2. Spielminute lief ein Konter über die linke Seite der Gäste, welchen David Müller gegen nicht energisch genug verteidigende Judenbacher zum 0:1 abschloss. Sichtlich aufgewacht durch diesen Treffer erspielte sich die Germania daraufhin ein leichtes Übergewicht und brachte die Effelder Defensivabteilung unter Druck. Nach einem beherzten Solo von Schulz bediente dieser den mitgelaufenen E. Fischer, welcher sich wiederrum gut durchsetzen und verdient zum 1:1 einköpfen konnte. Die Germanen erspielten sich weiterhin einige Möglichkeiten, die aber teilweise nicht zum Abschluss gebracht werden konnten...

Read More

SVG vor 20 Jahren

SC 04 Sonneberg II – Germania Judenbach 1:1 ( 0:1)

Vor 20 Jahren noch im harten Kampf gegeneinander, bilden nun beide Teams eine Spielgemeinschaft. Am 4. Spieltag, 8. September 96, trennten sich die Kontrahenten im Sonneberger Stadion mit einem gerechten Unentschieden. Bereits in der 2. Minute gelang Jan Gläser der Führungstreffer für die Germania. Dabei blieb es auch bis zum Pausenpfiff. Obwohl die Sonneberger die technisch reifere Mannschaft waren, sich auch gute Chancen erspielten, konnten die nur mit 11 Spielern angereisten Judenbacher bis kurz vor Spielende die Führung verteidigen. Garant war eine kompakt stehende Abwehr. Erst in der 84. Minte gelang Zuleger der Ausgleichstreffer.

Judenbach: Deckert, Grafberger, Di. Hammerschmidt, Gläser, Diez, Det...

Read More

Pleite in Eisfeld

germania

Vergangenen Sonntag musste die Germania eine weitere Niederlage hinnehmen. Der SV 03 Eisfeld besiegte unsere Mannschaft souverän mit 4 zu 0. Das Spiel hatte kaum begonnen, da fiel auch schon das erste Tor. Metallari verlor den Ball im Aufbauspiel, die Kugel landete bei Strom, welcher sofort aus ca. 20 Metern abzog und Lengert keine Chance ließ (2). Nun wachte die Germania auf und hielt dagegen. Nennenswerte Torgelegenheiten konnte sich aber keine der beiden Mannschaften in der ersten Hälfte herausspielen. Lediglich durch Standards wurde es gefährlich. So kam Gläser nach einer Hereingabe von Müller überraschend an den Ball. Sein „Kopfballversuch“ mit der Schulter verfehlte das Tor jedoch knapp (20). Nach der Pause eine Wiederholung des Spielbeginns...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

Am 3. Spieltag gelang der Judenbacher Germania der erste Saisonsieg mit einem 2:1 Erfolg gegen den WSV Scheibe-Alsbach. Zur Pause führten die Gäste noch mit 1:0. Nach der Pause gelang L. Engel der Ausgleichstreffer. Schließlich wurde ein Schuss von Jan Gläser durch einen Scheibener noch abgefälscht und mit diesem knappen 2:1 blieben alle Punkte auf der heimischen Fichte.

Judenbach: Deckert, Grafberger, Di. Hammerschmidt, Gläser, Diez, T. Hammerschmidt(80. H. Wötzel), Det. Hammerschmidt, Renner(70. Müller), Engel, Ja. Gläser,Reinsch

 

Read More

Wieder kein Dreier

germania

Bei tropischen Temperaturen und voll motiviert ging die Heimelf ans Werk und baute von der 1. Sekunde an Druck auf. Bereits in der 4. Spielminute bediente Manuel Peterhänsel mit einem Diagonalpass in den Rücken der Hessberger Abwehr den sich durchsetzenden Martin Zitzmann, der eiskalt zum 1:0 einnetzte. Bis zur 20. Spielminute beherrschte die Germania den Gegner und überzeugte mit gefälligen Kombinationen sowie druckvollem Fußball und erarbeitete sich dadurch weitere Möglichkeiten, wie in der 8‘ durch Lengert der von Müller bedient wurde, oder durch Werner, der nach einem Doppelpass mit Müller, knapp verzog. Ab der 20‘ verflachte das Spiel auf Seiten der SG FC Sonneberg/Judenbach II zusehends...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

Im zweiten Saisonspiel gelang der Judenbacher Germania ein torloses Unentschieden beim 1.FC Köppelsdorf. Damit blieben beide Teams ohne eigenen Torerfolg in der noch jungen Saison und rangierten in der Tabelle auf den Plätzen 10 und 11.

Mit zwei Siegen führten Neuhaus/Rwg., Jagdshof, Heinersdorf und die SG 51 Sbg. die Tabelle an.

Judenbach spielte mit: Deckert, Grafberger, Di. Hammerschmidt, Gläser, Diez, Det. Hammerschmidt, T. Hammerschmidt( 70. Friedrich), Renner(89. Scheler), Engel(89. Schreck), Dorst, Jan Gläser

Routinier Th. Renner im Zweikampf mit FCK -Stürmer Schwarz

20160826_152043

Read More

Erneutes Heimspiel

germania

Kommendes Wochenende gastiert die Germania erneut auf der Fichte. Gegner um 15 Uhr wird der SV Empor Heßberg sein. Leiter der Partie ist Philipp Scheler. Unsere Mannen warten nach wie vor auf den ersten Sieg der Saison. Hoffentlich kann dieses Ziel am Sonntag erreicht werden.

Read More