SVG vor 20 Jahren

logo

TSV Schalkau – Germania Judenbach 1:1  (0:1)

Am 22. Spieltag der Kreisliga musste die Germania beim TSV Schalkau antreten und dabei die rot- gesperrten Diez und T. Hammerschmidt ersetzten. Nach recht ausgeglichenem Spielverlauf stand am Ende ein 1:1 Unentschieden zu Buche. Durch ein Schalkauer Eigentor gingen die Judenbacher in der 1. Halbzeit in Führung und mit damit auch in die Pause. Der Ausgleich gelang den Gastgebern dann in Hälfte zwei.

Judenbach: Deckert, Grafberger, Di. Hammerschmidt, Gläser, Det. Hammerschmidt, Mack, Martin(72. Müller), Kaim, Dorst, Drexel, Jan Gläser( 78. Renner)

Pokal – Viertelfinale 1.Mai 97

Judenbach – Meng.- Hämmern

Vier Tage später revanchierte sich die Germania für die 1:2 Punktspiel – Heimniederlage gegen den TSV Meng...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

TSV unterbrach Judenbachs Serie

Germania Judenbach – TSV 1884 Meng.-Hämmern    1: 2  (1: 0)

Der TSV stoppte mit dem Sieg die Erfolgsserie der Judenbacher und wahrte damit die eigene Aufstiegschance. Die Zuschauer sahen auf dem Fichte-Sportplatz zwei grundverschiedene  Halbzeiten. Die ersten 45 Minuten gingen klar an die Hausherren. Sie zeigten ein gefälliges Mittelfeldspiel, standen in der Abwehr sicher. Nach in der Lässigkeit in der TSV – Abwehr prüft Gläser Keeper Hinke, der jedoch gut parierte(20.). In der 30. Min. fiel die verdiente Judenbacher Führung, als Diez nach frei zum Kopfball kam und Borchert noch unhaltbar abfälschte.

Nach der Pause wurden die Gäste spielbestimmend. Folgerichtig fiel in der 54...

Read More

Souveräner Sieg – mit bitterem Beigeschmack

germania

Am gestrigen Sonntag erspielten sich unsere Männer mit einer anständigen Leistung einen 2 zu 0 Sieg gegen den nun Tabellennachbarn Simmersberg Schnett. Wehrmutstropfen der Partie – die unnötige rote Karte gegen Spielertrainer Stellmacher.

Das Spiel begann abwechslungsreich mit guten Aktionen auf beiden Seiten. Erste Chancen konnten zunächst die Gäste durch Greiner verbuchen, Lengert rette aber zweimal souverän. Danach drehte die Germania auf und zeigte deutlich, wer der Herr auf der Fichte ist. Th. Müller, Stellmacher und Ch. Müller als Verstärkung aus der ersten Mannschaft spielten die Gäste im Mittelfeld schwindelig und so ließen auch erste Torgelegenheiten nicht auf sich warten. Zweimal hatte Ch. Müller die Führung auf dem Fuß, am Ende fehlte der nötige Biss im Abschluss (10´, 12´)...

Read More

Nicht auf den Punkten ausruhen

0123456789ABCDEF0123456700004260

An kommenden Sonntag gastiert die Germania auf der Fichte gegen die nur 4 Punkte entfernte SG Simmersberg Schnett. Diesen Vorsprung möchte man natürlich auf 1 Pünktchen reduzieren und vor allem auch die 4 zu 0 Klatsche aus dem Hinspiel wieder gut machen und sich somit im Tabellenmittelfeld festsetzen. Anstoß erfolgt um 15 Uhr durch Sportfreund Rene Köhler.

Read More

Dreier in Veilsdorf

germania

In einer qualitativ weniger guten Partie konnte sich die Germania am Ostermontag im direkten Duell um den ersten Nichtrelegationsplatz gegen den SV EK Veilsdorf II mit 1 zu 0 durchsetzen. Bei schlechten äußeren Bedingungen sahen die 20 angereisten Zuschauer in der Anfangsphase ein Abtasten beider Mannschaften, die beide sichtlich mit dem schlechten Untergrund zu kämpfen hatten. Veilsdorf versuchte es über lange Bälle, Judenbach hingegen baute über viele Passspiele auf. Abschlüsse fehlten allerdings auf beiden Seiten. Nach und nach erspielten sich die Gäste ein Chancenplus und so hätte es zur Halbzeit eigentlich 3 zu 0 stehen müssen. Die erste Großchance hatte Stellmacher auf dem Fuß, nachdem er nach einem schnell ausgeführten Konter an den Ball kam und abzog...

Read More

Duell um Platz 10

ek vEILSDORF

Am Ostermontag steht ein enorm wichtiges Nachholespiel für unsere Mannschaft an. Gegen den SV EK Veilsdorf II muss ein Sieg her, um den Tabellennachbarn überholen und endlich den Relegationsplatz verlassen zu können. Anpfiff in Veilsdorf erfolgt um 14 Uhr durch Sportfreund Hofmann.

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

SV Rottmar – Germania Judenbach   1 : 2   ( 1: 0)

13.4.97

In einem packenden Spiel entführte Judenbachs Germania seit vielen Jahren wieder einmal die Punkte aus Rottmar. Es gab kein langes Abtasten. In der 14. Minute gingen die Gastgeber nach einigen Abstimmungsfehlern in der Judenbacher Abwehr mit 1:0 in Führung. Davon beeindruckt, fanden die Judenbacher in der ersten Hälfte nie so richtig zu ihrem Spiel. Trotzdem konnten sich die Gastgeber keine weiteren Chancen erarbeiten. Viel zu viel spielte sich im dicht gestaffelten Mittelfeld ab. Die Judenbacher hatten einige gute Angriffe nach langen Bällen über den eifrigen Gläser. Referee Förtsch hatte bereits in der ersten Hälfte einiges zu tun, denn beide Teams gingen forsch zu Werke, was sich auch nach der Pause nicht änderte...

Read More

SVG vor 20 Jahren

logo

Germania Judenbach – Isolator Neuhaus –Schierschnitz  0:0

Aus einer Fülle bester Torchancen konnte Judenbachs Germania kein Kapital schlagen und musste sich nach deutlicher Überlegenheit mit einem 0:0 zufriedengeben.

Das Dilemma begann bereits nach zwei Minuten, denn nach einem Foulspiel an Mack entschied Schiri Nippold auf Elfmeter. Grafberger scheiterte aber am gut reagierenden Notthoff. Die Gastgeber ließen sich davon kaum schocken und erspielten sich weitere klare Einschussmöglichkeiten. So brachte Gläser einen Kopfball aus wenigen Metern nicht im Tor unter(14.) und Dorst setzte einen Schuss aus 12m neben das Iso-Gehäuse. Nach einer halben Stunde scheiterte erneut Gläser aus spitzem Winkel...

Read More

1. Niederlage des Jahres

germania

Gegen die Landesklassereserve aus Effelder setzte es am gestrigen Samstag die erste Niederlage nach zuletzt drei Siegen in Folge im Jahr 2017. In der ersten Hälfte sahen die 30 Zuschauer eine äußerst ausgeglichene Partie. Effelder agierte nahezu ausschließlich über lange Bälle, aber Judenbachs Defensive um Spielertrainer Stellmacher ließ nicht viel zu. Auf der anderen Seite sah die Sache anders aus. Die Gäste erspielten sich ein deutliches Chancenplus, aus dem man mehr hätte machen können. So vergab beispielsweise Hammerschmidt freistehenden per Kopf nach einem Freistoß von Müller (13´). Drei Minuten später die gleiche Situation. Freistoß von Müller, Hammerschmidt kommt nicht mehr an den Ball, und plötzlich steht es 1 zu 0 für Judenbach...

Read More

Vorschau Germania Judenbach

23572_20131112103144187

Am kommenden Samstag  (8.3.2017) muss die Germania in Effelder zum Auswärtsspiel antreten. Das Spiel gegen die Kreisoberliga-Reserve wird mit Sicherheit keine leichte Aufgabe, dennoch werden unsere Germanen alles geben, um ihre Siegesserie der vergangenen Wochen weiter auszubauen. Der Anstoß erfolgt 15.30 Uhr.

Einen Tag später müssen die „Jung-Germanen“ in Crock ran.  Auch hier möchte man an die guten Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen und weiter 3 Punkte einfahren. Angepfiffen wird die Partie 10.30 Uhr.

Read More