Category 1. Mannschaft

Unglückliche Niederlage

germania

Über 90 Minuten spielte nur eine Mannschaft, am Ende jubelten aber die Gastgeber über einen späten Siegtreffer. Von Beginn an stellte sich Mupperg in diesem Spitzenspiel hinten rein und mauerte über die komplette Spielzeit. Mit dieser „Taktik“ hatte Spielertrainer Stellmacher wohl nicht gerechnet, als er seine Mannen in der Kabine vorbereitete.

Schnell wurde deutlich, dass dies kein Spiel der Extraklasse werden wird. Vor allem auch da das Geläuf mit zu den schlechtesten des ganzen Kreises zählen dürfte. Und auch ein unfähiger Schiedsrichter trug seinen Teil zum Ausgang des Spiels bei. Judenbach drückte über die komplette Spielzeit, aber gegen diesen Verteidigungswall wollte ihnen kein wirkliches Mittel einfallen...

Read More

Letztes Spiel vor der Winterpause

sv-1920-mupperg

Am Sonntag findet das letzte Spiel vor der Winterpause statt. Judenbach muss gegen die direkte Konkurrenz nach Mupperg reisen. Mit einem Sieg könnte man sich auf Platz 2 festsetzen und den Abstand nach hinten ausbauen. Anstoß erfolgt um 14 Uhr durch Lepke.

Read More

Erfolgreiche Kirchweih

germania

Eine gelungene Kirchweih konnte am Wochenende auch durch sportliche Erfolge gefeiert werden. Unsere Germania konnte sich im ersten Spiel am Samstag 5 zu 2 gegen Fehrenbach durchsetzen, ehe die erste Mannschaft die Gäste aus Brotterode mit 9 zu 0 deklassierte (Bericht zu dieser Partie ist hier einzusehen).

Dabei war das Spiel der Judenbacher alles andere als schön anzuschauen. Die Konkurrenz aus Fehrenbach trat verletzungsbedingt nur zu zehnt an und stellte von Beginn an alles hinten rein. Gegen diesen Defensivwall tat man sich über die volle Spielzeit mehr als schwer. Gerade über die linke Außenbahn lief an diesem Tag so gut wie nichts zusammen. Fast jeder Ball ging verloren und auch in der Mitte fehlte es an Konzentration und Konsequenz...

Read More

Kerwaspiele an der Fichte

13516244_205644793163678_9047554416032717290_n

Traditionell dreht sich am Kirmessamstag alles um das runde Leder. Bereits am Vormittag um 10:30 Uhr empfangen unsere D-Junioren den TSV Germania Sonneberg West II, bevor am Nachmittag die beiden Herrenmannschaften punkten wollen.

Zuerst das erste Spiel der Rückrunde in der Kreisklasse. Gegen den VfB Grün-Weiß Fehrenbach will die Germania Wiedergutmachung vom verlorenen Hinspiel betreiben. Um 13 Uhr wird Schirifrau Zimmermann die Partie anpfeifen.

Im Anschluss daran folgt das Spiel der 1. Mannschaft. Gegen den FV Inselberg Brotterode will die Mannschaft von Ronny Röhr ihre Siegesserie fortsetzen, wenn das Spiel um 15:30 Uhr anfängt.

Sport frei!

Read More

Endlich wieder 3 Punkte

germania

Am Sonntag gelang unseren Germanen nach einer kleinen Unentschiedendurststrecke endlich wieder ein verdienter Sieg. Mit einer souveränen Leistung setzte man sich gegen die SG Goßmannsrod/Oberland II mit 6 zu 2 durch.

Das Spiel begann abwechslungsreich mit guten Chancen auf beiden Seiten, keiner wollte dem anderen etwas schenken. Das Spiel hätte gut und gerne anders ausgehen können, wenn die Chancenverwertung auf beiden Seiten gleich gewesen wäre. Judenbach bekam die erste Gelegenheit, als Peterhänsel den Ball von rechts in die Mitte flankt, wo Goalgetter Reinhardt lauert und gnadenlos einnetzt (10´). Dann eine Unachtsamkeit auf Seiten der Gäste. In der Mitte wird nicht konsequent genug dazwischen gegangen und so kann ein präziser Pass auf den auffälligen Gruss nicht verhindert werden...

Read More

Auswärts nach Eisfeld

p_SV03_Eisfeld

Am Sonntag heißt der Gegner SV 03 Eisfeld. Vergangene Saison kam man auf dem Kunstrasen nicht über ein Unentschieden hinaus. Dieses Mal soll ein Sieg her. Anstoß erfolgt um 15 Uhr durch Nußpickel.

Read More

Bitteres Pokalaus

germania

„Man hat keinen Klassenunterschied erkennen können.“

Zuschaueraussage nach dem Spiel

Mit einer beachtlichen Leistung gegen eine starke höherklassige Mannschaft kann sich Judenbach 3 Mal (!) nach einem Rückstand zurückkämpfen, muss aber am Ende dennoch die Segel streichen und sich in der Verlängerung mit 4 zu 3 geschlagen geben. In der regulären Spielzeit hatte man die Chance auf den Sieg, aber leider vergab man zu viele Gelegenheiten.

50 Zuschauer sahen eine sehr abwechslungsreiche und spannungsgeladene Partie, die gleich zu Beginn richtig Fahrt aufnahm. Die Gäste wollten ihrer Favoritenrolle gerecht werden und übten mächtig Druck aus. Judenbach kam kaum aus der eigenen Hälfte heraus und drosch am Anfang meistens die Bälle nach vorne...

Read More

Kreispokal: Achtelfinale

germania

Englische Woche für Judenbach: Am morgigen Feiertag findet das Achtelfinale des Kreispokals statt. Und wieder erwartet Judenbach ein dicker Brocken. Mit dem SV Eintracht Heldburg reist der Tabellenerste der Kreisliga an. Die Germania kann unbeschwert aufspielen und vielleicht für die nächste Pokalüberraschung sorgen. Anstoß auf der Fichte erfolgt um 15 Uhr durch Elke Zimmermann.

Read More

Starker Auftritt in Effelder

DSC_0009

Mit einer super Leistung konnte sich Judenbach am Sonntag auf gegnerischen Gefilden mit 3 zu 0 gegen eine gut aufgestellte Mannschaft in Effelder durchsetzen. Judenbach wurde dabei von Heß aus der 1. verstärkt, während sich Effelder die Hilfe von Goalgetter Funke zu Nutze machte.

Gerade einmal 20 Zuschauer verfolgten die Partie, welche von einem äußerst schwachen Schiedsrichter Queck geleitet wurde. Beide Mannschaften spielten zunächst sehr verhalten. Gerade Effelder stellte sich von Beginn an hinten rein. Sie wollten wohl auf Konter lauern, um Funke in Szene setzen zu können. Dieser hatte zwar in der ersten Hälfte viele gute Einzelaktionen, aber wirkliche Torgefahr konnte er nicht ausstrahlen. Dafür stand die Verteidigung um Stellmacher zu gut...

Read More

Auswärts nach Effelder

23572_20131112103144187

Am Sonntag geht es bereits um 14 Uhr zu einem unangenehmen Gegner nach Effelder. Über die letzten Jahre tat man sich gegen diese Mannschaft immer schwer. Erst in der letzten Saison konnte man sich endlich wieder einmal siegreich durchsetzen. Daran möchte man natürlich anknüpfen, wenn Schiri Queck anpfeift.

Read More