Category 1. Mannschaft

Erst pfui dann hui

DSC_0003

Im gestrigen Auswärtsspiel gegen das Schlusslicht der Tabelle konnte eine Blamage durch eine souveräne zweite Halbzeit abgewendet und sogar noch in ein Torfestival umgewandelt werden. Nach 45 Minuten, in denen man sich nicht gerade mit Ruhm bekleckern konnte, drehte Judenbach das Spiel und siegte am Ende verdient mit 9 zu 2.

Dabei fing alles ganz verheißungsvoll an. Gleich mit der ersten Gelegenheit des Spiels fiel der Führungstreffer. Youngstar Maaser (Foto) wurde von Müller schön in die Gasse geschickt und im 1 gegen 1 behielt Judenbachs jüngster Spieler die Nerven, sodass er seinen ersten Treffer für seine Mannschaft erzielen konnte (3´). Diese Szene sollte für weite Strecken der ersten Hälfte die einzig Gute für die Gästemannschaft gewesen sein...

Read More

Auswärts gegen Oberlind

Oberlind (2)

Bereits um 13 Uhr muss Judenbach am Sonntag auswärts antreten. Gegen Tabellenschlusslicht Oberlind II will man die nächsten 3 Punkte einfahren. Leiter der Partie wird Marco Linß sein.

Read More

Kantersieg

DSC_0018

Die SG Simmersberg Schnett ging am vorgestrigen Sonntag sang- und klanglos mit 0 zu 8 gegen eine bärenstarke Germania unter. 40 Zuschauer sahen bei widrigen Bedingungen eine sehr einseitige Partie.

Allerdings gehörten die ersten 10 Minuten des Spiels den Gästen aus Schnett. Diese ließen den Ball laufen, scheiterten jedoch an der gut aufgestellten Abwehrreihe um Röhr. Nach und nach kam die Germania ins Spiel hinein und erspielte sich erste Torgelegenheiten. Stellmacher (Beitragsbild) ließ gleich 3 Gegenspieler hinter sich stehen und wollte den Ball auf den mitgelaufenen Karl ablegen, im letzten Moment versprang ihm dieser jedoch a lá „Butzen“ und Stellmacher trat nur in die Luft (12´). Die Gäste übten allerdings weiterhin Druck aus, ohne wirklich gefährlich werden zu können...

Read More

Pokalaus gegen Veilsdorf

germania

Vergangenen Dienstag musste man sich gegen den Favoriten aus Veilsdorf klar mit 6:0 geschlagen geben. Judenbach hielt über weite Phasen tapfer gegen ständig Gefahr ausstrahlende Gäste stand, 15 schläfrige Minuten in Hälfte 2 reichten aber aus, um das Ergebnis unnötig in die Höhe zu schrauben.

Bei regnerischen Wetterbedingungen sahen 40 Zuschauer eine Partie, die fast nur von der Gästemannschaft dominiert wurde. Die erste gefährliche Situation kam jedoch von Gläser, als er nach einer Ecke den Ball per Kopf klären wollte. Dabei traf er den Ball nicht richtig, sodass dieser aufs eigene Tor zuhielt. Ersatz-Ersatzkeeper Stephan konnte die Situation jedoch sicher entschärfen (5´). Kurz darauf aber ein erster Fehler im Aufbauspiel...

Read More

Pokalspiel zum Feiertag

ek vEILSDORF

Kommenden Dienstag findet die zweite Hauptrunde des Kreispokals statt. Mit dem Kreisoberligisten SG Veilsdorf erwartet die Germania vor heimischen Kulissen einen starken Gegner. Anpfiff erfolgt um 15 Uhr durch Sandro Weiß.

Read More

Drittes Unentschieden in Folge

germania

Gestrigen Sonntag endete die Auswärtspartie gegen die SG Goßmannsrod/Oberland II mit einem 2 zu 2 Remis. Über weite Strecken sah man eine ausgeglichene und äußerst spannende Partie, die am Ende auch hätte gewonnen werden können.

Das Spiel begann munter mit guten Kombinationen auf beiden Seiten. Erste Chancen ließen nicht lange auf sich warten, echte Torgefahr wurde dabei aber noch nicht ausgestrahlt. In der ersten Phase ließ man der heimischen Mannschaft das Spiel machen, man lauerte vor allem auf Konter. Dabei schlichen sich aber Unkonzentriertheiten bei einfachen Ballabspielen ein, sodass man plötzlich selbst in den ein oder anderen Konter lief. Zum Glück konnten die Gastgeber nichts Zählbares daraus machen (6´+ 10´). Auf der anderen Seite ein ähnliches Bild...

Read More

Packendes Duell

DSC_0009

SG FC Sonneberg/ Judenbach II – SV Eisfeld    3:3    ( 2:1)

Das Spitzenspiel der 1. Kreisklasse endete nach 90 spannenden und zum Teil hektischen Minuten mit einem gerechten Unentschieden. Die Zuschauer kamen auf ihre Kosten und sahen sehenswerte Tore.

In der ersten Hälfte hatten die Hausherren mehr Spielanteile, die 2:1 Pausenführung ging voll in Ordnung und hätte durchaus noch höher ausfallen können. Zunächst gingen aber die bestens besetzen Eisfelder in Führung. Nach unnötigem Ballverlust im Mittelfeld und einer Schlafeinlage gewann Th. Pflaum auch noch den Zweikampf gegen Keeper Reichenbacher und es stand nach 10 Minuten 0:1. Die Germania zeigte Reaktion, doch T. Renner konnte eine Maßflanke von M. Peterhänsel in bester Position nicht verwerten...

Read More

Am Ende war mehr drin

DSC_0004

Vergangenen Samstag erreichte unsere Germania gegen die Landesklassereserve der SG 1951 Sonneberg ein 2 zu 2 Unentschieden. Während die Zeichen vor dem Spiel aufgrund fehlender Stammkräfte wie Müller, Stellmacher und Lengert eher schlecht standen, zeigte sich im Spielverlauf, dass durch eine geschlossene Mannschaftsleistung dennoch einiges zu bewerkstelligen ist.

40 Zuschauer sahen bei widrigen Wetterbedingungen eine über weite Strecken ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. In der ersten Hälfte schenkte man sich gegenseitig nichts und so hätten beide Teams gut und gerne in Führung gehen können. Die erste Phase gehörte Judenbach. Zitzmann hatte wohl die größte Chance auf dem Fuß, als er alleine aufs Tor zulief, sich dann aber den Ball einen Tick zu weit vorlegte (20´)...

Read More

Nächstes Spiel bereits am Samstag

00ES8GNC94000091VV0AG08LVUPGND5I

Nach einem gelungenen Wochenende konzentriert man sich nun auf den nächsten Gegner. Am kommenden Samstag muss man zum Aufsteiger SG 1951 Sonneberg II reisen. Unterschätzen sollte man die Landesklassereserve aber nicht, fehlt doch neben Stellmacher auch Schlussmann Lengert. Anstoß erfolgt bereits um 13 Uhr durch Schiedsrichter Tino Jäger.

Read More

Effelder bezwungen!

germania

Nach mehr als 10 Jahren konnte endlich wieder einmal ein Sieg gegen den SC 09 Effelder verbucht werden. In einer turbulenten und äußerst spannenden Begegnung setzte sich die Germania am Schluss knapp mit 3 zu 2 durch. Schiedsrichter Müller sorgte dabei durch seine Leistung nicht gerade für Deeskalation.

Gleich von Beginn an zeigte Judenbach, dass man die Punkte heute an der Fichte halten will. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung erarbeitete man sich nach vorne Chancen und ließ hinten nicht viel zu. Mit der ersten Gelegenheit ging man gleich in Führung. Stellmacher wurde nach rechts außen geschickt, von wo er der Ball hoch in die Mitte brachte. Dort lauerte Youngstar Baumgarten, welcher eiskalt zum 1 zu 0 einköpfte (5´)...

Read More